Willkommen bei IOKAI Meridian Shiatsu im Rheinland

 

neuer Start Basiskurse 2017 in Bonn: 25.-28. Mai und 15.-18. Juni 2017

Sollten Sie vorher an einem Basiskurs teilnehmen wollen, so melden Sie sich bitte, bei genügend Nachfragen bieten wir einen früheren Zusatztermin an.

 

die nächsten Kurse in Bonn:

 

11.11.-13.11.2016: Meridiankurs (Herzhülle, Magen)

02.12.-04.12.2016: Meridiankurs (Milz, Dünndarm)

03.02.-05.02.2017: Meridiankurs (Leber, Dreifacher Wärmer)

03.03.-05.03.2017: Meridiankurs (Lunge, Blase)

07.04.-09.04.2017: Meridiankurs (Herz, Gallenblase)

25.05.-28.05.2017: Basiskurs 1

15.06.-18.06.2017: Basiskurs 2

01.09.-03.09.2017: Meridiankurs (Niere, Dickdarm)

20.10.-22.10.2017: Meridiankurs (Herzhülle, Magen)

17.11.-19.11.2017: Meridiankurs (Milz, Dünndarm)

 

Übungstreffen in Köln:

Schüler aus dem Rheinland organisieren Übungstreffen in Köln

Informationen bei: Sonia Franken

 

 

 

Kurse mit Kazunori Sasaki in Ulm und in Österreich (bei Salzburg)

 

Meridiankurs 29.10.-01.11.2016 in Ulm (Lunge, Milz/Pankreas, Dünndarm)

Meridiankurs 03.11.-06.11.2016 in Österreich (Leber, Magen, Dreifacher Wärmer)

Meridiankurs 02.03.-05.03.2017 in Österreich (Gallenblase, Blase, Herz)

Meridiankurs 27.04.-30.04.2017 in Ulm (Gallenblase, Blase, Herz)

Diagnosekurs 13.06.-18.06.2017 in Österreich

 

Informationen für Österreich bei Conny Bernhofer  www.iokai.at

Informationen für Ulm bei Tilman Gaebler www.iokai.de

 

 

Patientenseminar/klinisches Seminar mit Kazunori Sasaki

Termin und Ort: 12.08.-19.08.2018 im Allgäu

Information bei Tilman Gaebler unter IOKAI Deutschland


 

Basiskurs mit Kazunor Sasaki in Frankreich Sommer 2016
18.-24. Juli 2016
Sommer Basis Frankreich 2016.pdf
PDF-Dokument [361.8 KB]

IOKAI Meridian Shiatsu


"Shiatsu-Therapie ist" - gemäß der Definition des japanischen Gesundheitsministeriums - "eine Form von manueller Behandlung, ausgeführt mit den Daumen, anderen Fingern und den Handflächen, ohne Zuhilfenahme irgendwelcher Instrumente. Durch Druck auf die menschliche Haut beseitigt sie innere Störungen, fördert und erhält die Gesundheit und behandelt spezielle Beschwerden".


Shiatsu ist tief in der traditionellen östlichen Medizin verwurzelt und ist zurückzuführen auf alte chinesische Behandlungsformen wie An Mo und Dao Yin (jap. Ankyo Doin), welches die ältesten Formen medizinischer Behandlungen im Osten sind. Als vor über 100 Jahren modernere Behandlungsmethoden aus dem Westen nach Japan kamen, wurden sie von Ankyo-Doin-Therapeuten angewandt, kombiniert und weiterentwickelt. So entstanden verschiedene Therapieansätze aus Ankyo-Doin, welche dann unter dem Begriff SHIATSU zusammengefaßt wurden.

Shiatsu beruht auf der elementarsten menschlichen Reaktion bei Mißempfindungen oder Schmerzen: die betroffene Stelle zu berühren. In Japan sagt man: "Das Herz des Shiatsu ist wie das Herz einer Mutter. Seine Berührung bringt die Quellen des Lebens zum Fließen." (T. Namikoshi)

Wenn auch im Shiatsu differenziertere und kompliziertere Berührungsweisen eingesetzt werden, so bleibt doch stets dieser Geist der natürlichsten, intuitiven Hilfeleistung von einem Menschen zu einem anderen grundlegend in jeder Shiatsubehandlung. Besonders deutlich ist das in Shiatsu-Behandlungen, die ohne therapeutische Absicht zur Entspannung und vorbeugenden Gesundheitspflege im Freundes- und Familienkreis gegeben werden.

 

Seit über dreißig Jahren bietet IOKAI Shiatsu eine europaweite Shiatsu Ausbildung an, seit den 80er Jahren auch im Rheinland.

 

Sie finden hier Informationen über IOKAI Shiatsu in Europa, Informationen über die Ausbildung in Deutschland und Österreich und die Veranstaltungsdaten im Rheinland.